Diana I.

Niederösterreichische Weinkönigin 2019-2021

 

Zuhause ist Diana im malerischen Weinort Krustetten, welcher unweit vom Stift Göttweig im südlichen Kremstal liegt. Das Kremstal besticht durch seine facettenreichen Weine, vor allem aber durch die sortentypischen Grünen Veltliner und Rieslinge, die bei einer Vielzahl an TOP Heurigen verkostet werden können. Großgeworden am Familien Weingut war für Diana früh klar ihre Ausbildung in Richtung Weinbau einzuschlagen und so absolvierte sie die HBLA für Wein und Obstbau in Klosterneuburg. Danach entschied sie sich, noch das Bachelorstudium „Export-oriented“ Management an der FH Krems zu absolvieren. Währenddessen hatte sie die Gelegenheit ein Auslandssemester in Chile und ein Auslandspraktikum in München zu genießen.

 

Der vielseitige Arbeitsalltag am Familienweingut, sei es unterwegs zu sein im Verkauf, im Keller, im Büro, beim Heurigen oder im Weingarten macht ihr viel Spaß und bietet Diana die Möglichkeit sich ständig neuen Herausforderungen zu stellen und über sich hinaus zu wachsen. In ihrer Freizeit ist sie begeistertes Mitglied der Feuerwehr und Jugendbetreuerin. Reisen zählt zu den größten Leidenschaften von Diana, sei es in der Gruppe oder alleine mit ihrem Rucksack, sie ist immer offen neue Länder und deren Kultur, aber vor allem das Essen und den Wein dort näher kennen zulernen.

 

"Die Frage warum ich mich für dieses Amt beworben habe wird mit sehr oft gestellt. Die Antwort darauf fällt mir nicht schwer, denn Wein ist für mich eines der schönsten und wichtigsten Produkte unseres Heimatlandes und daher bin ich gerne als seine Botschafterin unterwegs."